Katheter in der Harnröhre und Bissspuren am Sack

Der zweite Teil meines Videotitels mag auf den ersten Blick vielleicht seltsam erscheinen, lässt sich aber doch ganz logisch erklären! Als Frau Doktor bin ich natürlich um die Gesundheit meiner Patienten besorgt und so muss dieser Sklave am Andreaskreuz erstmal einen Katheter in seiner Harnröhre über sich ergehen lassen. Die Farbe der abgezapften Pisse legt nahe, dass der Sklave nicht wirklich auf sich achtet und genau aus diesem Grund muss ich zu ungewöhnlichen Mitteln wie das Beißen in seine Eier, das Quälen seiner Nippel und eine eigens auf ihn abgestimmte Aromatherapie greifen. Ob er die Lektion verstanden hat?

Extremer Mindfuck: Patricks Sissyfizierung

Schwänze, Löcher, Käfighaltung und Dauerüberwachung. So sieht kurz gesagt Patricks zukünftiger Weg als meine persönliche Zweilochstute aus. Als meine Analschlampe muss man schon vielseitig einsetzbar sein…. das ist auf jeden Fall nichts für Anfänger, so viel kann ich verraten…

Mein Latexarsch bringt ihn zum spritzen

Preisfrage: was braucht es, um einen blutjungen und keuschen Sklaven schon nach kürzester Zeit zum heftigen Abspritzen zu bringen?

Richtig, einen schön trainierten Herrinnenarsch gehüllt in glänzendes Latex und etwas Handarbeit!

Der Jüngling darf von unten meinen geilen Arsch – mmhh mit oder ohne Höschen- bewundern und sogar an meinen Öffnungen schnuppern. Verbunden mit etwas Dirty Talk und meiner Hand oder wahlweise dem Magic Wand dauert es nicht lange, bis er seine Geilheit und seinen Druck nicht mehr zurück halten kann!

Wenig Aufwand für viel Sperma…

Ins Maul gespuckt, gepisst und geschissen

Bei dieser knapp 1- stündigen Session ging es mal wirklich versaut zu 😉 sämtliche meiner flüssigen und festen Ausscheidungen und Exkremente durfte der Sklave zu sich nehmen. Aber nicht nur das: auch seine belastbaren Sklavennippel und sein gieriges Arschloch kamen nicht zu kurz.

Da es in der Valentina Lux Küche gesittet zugeht, wurde das Klomaul mit meiner wunderbar cremigen Scheisse beschmiert und durfte den leckeren Kaviarbrei mittels eines Glasröhrchens zu sich nehmen. Auch sein heraus geschleudertes Sperma wurde auf diese Weise verwertet.

Klingt geil und war es auch 🙂

Gerechte Strafe für Grapscher

Notgeile Grapscher erfahren bei mir eine ganz spezielle Behandlung! Während mich der aufgegeilte Sklave in meinem hautengen Latexkleid bewundern darf, kommt zu aller erst mal ein alt bewährter Haushaltsgegenstand zum Einsatz, nämlich der Staubsauger… was man damit wohl so alles an- bzw. aufsaugen kann?

Anschließend widme ich mich den Sklavennippeln, diese gehören dringend gezüchtigt und fixiert! Zu guter Letzt wird der Grapscher mithilfe einer ganz speziellen „Aromatherapie“ von seinem Samen befreit, bis zum letzten Tropfen… wer die ganze Ficksahne dann wohl aufleckt?

BASIC INSTINCT für Sklaven

Heute Abend habe ich etwas ganz besonderes mit dir vor! Also sag alles andere auf der Stelle ab! Dieser Abend mit mir wird dir definitiv in Erinnerung bleiben, das kann ich dir jetzt schon mal versprechen.

Ach  ja und vergiss dein wichtigstes Kleidungsstück nicht, nämlich deinen ausbruchsicheren KG! Denn den wirst du mit Sicherheit brauchen…. heute Abend gehörst du ganz mir und meiner Lust. Das was mit dir heute vor habe, das wird deinen Kopf nicht nur verrückt machen, sondern regelrecht ficken!

STRAFE MUSS SEIN!

Die Devise ist im Grunde genommen ganz einfach: wer sich nicht ordnungsgemäß verhält, der wird von mir an seiner empfindlichsten Stelle abgestraft! Nur durch harte konsequente Umsetzung dieses Grundsatzes, kann sich auch ein Lernerfolg bei den Sklaven einstellen.

Was dieser junge und unschuldig wirkende Sklave verbrochen hat und ob ich ihn mit meinem Hodenpranger und den entsprechenden Foltermethoden wieder in die richtige Bahn lenken kann, das erfährst du in diesem Video…

COLD CANING für den blutjungen Keuschling

Was soll ich mich denn lange mit dem Aufwärmen eines Sklavenarsches beschäftigen, wenn es auch schneller geht? Außerdem sieht man  die Spuren meines Rohrstocks viel besser auf blasser und unbehandelter Haut. Mal ganz davon abgesehen, dass mein Sklave eine extra Bestrafung mehr als verdient hat, schließlich hat er sich lange nicht mehr bei mir blicken lassen.  Der Keuschling darf mich in meinem neuen glänzenden Latexkleid bewundern, von daher kann er auch noch mein Gummi Paddle aushalten….. ich muss sagen er ist etwas außer Übung bei dem Gejammer und Gestöhne 😉

GEIL AUF MEINE FÜSSE?

Ich weiß doch ganz genau, wie unglaublich geil du auf meine wunderschönen Füße bist! Wie gerne würdest du zu meinen Füßen liegen und den aromatischen Duft meiner leicht feuchten Füße aufnehmen? Du träumst doch jede Nacht davon, wie du meine bestrumpften Beine bewundern und anfassen darfst und ich dir dann meine Zehen fest ins Gesicht drücke!

Du tust nun ganz genau das, was ich dir befehle! Deine Zungenfertigkeit und deine Leckqualitäten sind hier gefragt!

Die Reaktion deines Schwanzes ist ziemlich eindeutig… du bist geboren, um mir als Fußverehrer zu dienen, BEDINGUNGSLOS!

Klomaulabrichtung mit der Fickmaschine

Was mache ich nur mit meinem Klomaul, dessen Augen wieder mal größer waren als sein Magen? Nachdem er gespannt auf mein sich öffnendes Arschloch starren durfte und ich ihm direkt in sein gieriges Sklavenmaul geschissen habe, erwarte ich jetzt schon, dass brav aufgegessen wird. Stattdessen quillt meine delikate Scheisse rechts und links aus seinem Mund.

Aber ich bin ja kreativ und habe schnell eine Lösung für dieses Problem gefunden: meine FICKMASCHINE!

Der eingespannte Dildo wird schon dafür sorgen, dass der Kaviar wirklich dort landet, wo er soll: nämlich erst im Sklavenmaul und später in seinem Magen.

Ganz nach dem Motto: der Zweck heiligt die Mittel 🙂

 

Messenger
Messenger

Altersprüfung

WARNUNG: Diese Webseite enthält für Minderjährige ungeeignetes Material.


Minderjährige und Personen, die eine Betrachtung erotischer oder sexueller Inhalte ablehnen oder Personen, denen es vom Gesetz her verboten ist solche Inhalte zu betrachten, werden gebeten diese Seite umgehend zu verlassen.


Sie dürfen auf diese Webseite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind bzw. das Erwachsenenalter erreicht haben.